Beste RX 7800 XT

am
von Vik
ca. 10 Min.

Bist du auf der Suche nach der besten RX 7800 XT Grafikkarte für dein optimales Spielerlebnis? Dann bist du hier richtig! In diesem Artikel präsentieren wir dir die besten RX 7800 XT Grafikkarten, basierend auf ausführlichen Tests und Vergleichen. Wir zeigen dir die Top-Spielekräfte von renommierten Marken wie PowerColor, Sapphire, ASRock, und Gigabyte.

Beste 5 AMD RX 7800 XT Grafikkarten

PowerColor Radeon RX 7800 XT Hellhound

hohes Übertaktungspotential

Die PowerColor RX 7800 XT Hellhound ist das Sahnehäubchen unter den Grafikkarten und punktet mit jedem Feature, das du als Gamer brauchst. Als Flaggschiff dieser Serie bringt sie anpassbare RGB-Beleuchtung, Dual-BIOS, eine mächtige Triple-Slot-Kühlung mit drei Lüftern und einen ordentlichen Overclocking-Boost direkt ab Werk mit. Die Hellhound taktet im Game-Modus mit satten 2213 MHz, 4% mehr als der von AMD festgesetzte Basiswert von 2124 MHz.

Sofort klar wird, dass der Grafikkartenhersteller PowerColor auf viele Jahre Erfahrung mit AMD Radeon-Grafikkarten zurückblicken kann: Die Hellhound ist nicht nur flott, sie bietet auch außergewöhnlich gute Lüftereinstellungen. Selbst unter Volllast bleibt sie extrem leise und produziert gerade einmal 25 dBA. Selbst wenn du noch andere Lärmquellen im Zimmer hast, wirst du sie kaum hören – selbst nicht, wenn du heavy gaming betreibst. Wenn du es noch leiser magst, kannst du einfach den „Silent„-Modus im Dual-BIOS aktivieren und landest bei beeindruckenden 23.4 dBA. Ein tolles Feature – ein echter Pluspunkt für PowerColor!

Dabei bleiben die Temperaturen ungewöhnlich niedrig. Wie fast alle neuen Grafikkartenmodelle stoppt auch die PowerColor RX 7800 XT ihre Lüfter im Ruhezustand, bei einfachen Desktop-Aufgaben, beim Surfen im Internet oder bei leichtem Zocken. TechPowerUp hat bei ihrem Test die Karte ausführlich getestet. Sie unterstützt sowohl DisplayPort 2.1 als auch HDMI 2.1, was dir eine hervorragende Bildqualität garantiert.

Darüber hinaus ist sie mit einer Hardware-Encoding und -Decoding-Technologie für AV1 ausgestattet, die für extra flüssige Streaming- und Videoerlebnisse sorgt. Natürlich ist die Vielseitigkeit der Anschlüsse ganz besonders praktisch: Die Karte verfügt über einen HDMI 2.1 Anschluss und drei DisplayPort 2.1 Anschlüsse und hat die Abmessungen 332x147x50 mm.

Pro

schneller als RTX 4070

hohes Übertaktungspotential
extrem leise
leistungsstarke Kühlung
16 GB VRAM
Lüfter stoppen im Leerlauf
Dual-BIOS
schicke RGB Beleuchtung
Contra
mit 332 mm ziemlich lang

Sapphire RX 7800 XT Nitro+

top Verarbeitungsqualität & Leistung

Mit der Nitro+ bekommst du eine Grafikkarte, die alle Anforderungen abdeckt: individuell anpassbare RGB-Beleuchtung, ein Dual BIOS und ein kraftvolles Kühlsystem mit drei Slots und drei Lüftern, gekoppelt mit einer bemerkenswerten Werksübertaktung. Im Vergleich zu den AMD-Referenzgeschwindigkeiten zaubert die Nitro+ einen Basis-Takt von 2254 MHz auf den Bildschirm, das sind 6% mehr als die von AMD festgelegten 2124 MHz.

Die Nitro-Kühllösung von Sapphire hat uns bereits bei der RX 7900 XTX beeindruckt und die RX 7800 XT ist genauso überzeugend. Sie hält die Temperaturen niedrig und die Geräuschpegel im Zaum. Dank des Kühldesigns mit drei Slots und Lüftern kann die GPU-Wärme problemlos absorbiert werden – und das mit kaum hörbarem Lärm. Nur 26 dBA sind extrem leise; du wirst Schwierigkeiten haben, das Geräusch der Lüfter zu hören, wenn die Karte in deinem PC eingebaut und unter Volllast ist. Sapphire bietet bei seiner Karte eine Dual-BIOS-Funktion an, die es dir ermöglicht, auf ein „leiseres“ BIOS umzuschalten, das noch weniger Lärm erzeugt. In diesem Modus hat die Grafikkarte 23 dBA.

Zwar sind viele andere Karten fast genauso leise und bieten ein tolles Erlebnis, doch der Titel für die leiseste Karte geht an Sapphire. In unserem Kühlervergleichstest haben wir festgestellt, dass das Kühlsystem dieser Karte weit besser ist als das Referenzkühlsystem von AMD. Zwar gibt es andere wie die ASUS TUF und die PowerColor Hellhound, die ein kleines bisschen leistungsfähiger sind, aber bei den großartigen Geräuschpegeln gibt es wirklich nichts zu meckern.

Wie alle kürzlich erschienenen Grafikkarten wird auch die Sapphire RX 7800 XT ihre Lüfter bei Nichtnutzung, Büroarbeiten, Internetnutzung und leichtem Gaming stoppen. Die Karte bietet 2x HDMI 2.1 und 2x DisplayPort 2.1 Anschlüsse. Die Abmessungen der Sapphire Nitro+ Radeon RX 7800 XT betragen 320 mm in der Länge, 134 mm in der Breite und 61,5 mm in der Höhe. Die Sapphire Nitro+ Radeon RX 7800 XT hat laut Sapphire eine TDP von 288 Watt.

Pro

schneller als RTX 4070

hohes Übertaktungspotential
sehr leise
gute Kühlung
16 GB VRAM
Dual-BIOS
Lüfter stoppen im Leerlauf
sehr schicke RGB Beleuchtung
Contra
relativ hoher PReis

Sapphire Pulse Radeon RX 7800 XT

komptaktes Design

Du bist auf der Suche nach einer kompakten Grafikkarte? Dann könnte die 28 cm lange Pulse von Sapphire genau deine Karte sein. Sapphire Pulse-GPUs sind leider nicht für ein aufregendes Design bekannt und das 7800 XT-Modell ist da keine Ausnahme. Klar, das Schwarz-Rot-Design könnte einigen gefallen, aber im Großen und Ganzen wirkt die Karte eher schlicht und unspektakulär – ein Leuchtelement gibt es auch nicht.

Was den Boost-Takt angeht, bietet dieses Modell nur 2430 MHz, was im Vergleich zu anderen Karten auf dem Markt vielleicht nicht so beeindruckend ist. Aber lass dich nicht davon abschrecken – wenn du den niedrigeren Preis bedenkst, ist das absolut in Ordnung und macht letztlich keinen großen Unterschied.

Was die exakten Abmessungen angeht, so handelt es sich um eine äußerst kompakte Karte. Sie misst 280 mm in der Länge, 128 mm in der Breite und 52 mm in der Höhe. Die Karte bietet 2x HDMI 2.1 und 2x DisplayPort 2.1 Anschlüsse.

Pro

schneller als RTX 4070

kompaktes Design
16 GB VRAM
Lüfter stoppen im Leerlauf
günstiger Preis
Contra
langweiliges Design
2 Lüfter kühlen nur ausreichend
lauter als die anderen Modelle

ASRock Steel Legend RX 7800 XT

coole RGB-Beleuchtung

Schau dir mal die RX 7800 XT Steel Legend von ASRock an. Das ist ein echtes RGB-Monster: alle drei Lüfter sind mit integrierter RGB-Beleuchtung ausgestattet. Zugegeben, die Kühlleistung ist etwas schwächer als bei anderen Custom-Designs, aber immer noch erheblich stärker als die thermische Lösung auf dem AMD RX 7800 XT-Referenzmodell. Die Temperaturen sind mit 61°C absolut ok und der Geräuschpegel ist angenehm leise mit 30 dBA.

Es gibt zwar Modelle von anderen Herstellern, die eine noch geräuschärmere Performance bieten, aber diese kosten oft auch ein bisschen mehr. Es scheint, als hätte ASRock versucht, die Temperaturen des Phantom-Modells zu erreichen und dabei etwas höhere Geräuschpegel in Kauf genommen. Im Gegensatz zum Phantom läuft die Steel Legend jedoch mit etwas geringeren Taktraten und einer geringeren Strombegrenzung, was die Arbeit des Kühlers erleichtert, da weniger Wärme zu bewältigen ist.

Besonders cool finde ich den eingebauten RGB-Schalter, mit dem du die RGB-Beleuchtung ganz einfach ohne Softwareinstallation und auf jedem Betriebssystem deaktivieren kannst.

Hinsichtlich der Abmessungen misst die Grafikkarte 304 mm in der Länge, 131 mm in der Breite und 56 mm in der Höhe. Das bedeutet, dass du ausreichend Platz in deinem PC-Gehäuse brauchen wirst, um dieses Kraftpaket unterzubringen. Aber keine Sorge, die Größe dieser Grafikkarte steht auch für ihre Fähigkeiten. Sie bietet 1x HDMI 2.1 Anschluss und 3x DisplayPort 2.1 Anschlüsse. Die Karteverfügt über einen Boost-Takt von 2520 MHz.

Pro

schneller als RTX 4070

hohes Übertaktungspotential
sehr leise
gute Kühlung
16 GB VRAM
Lüfter stoppen im Leerlauf
sehr schicke RGB Beleuchtung
Contra
kein Dual-BIOS

GIGABYTE Radeon RX 7800 XT OC

gute Übertaktung

Das wirkliche Highlight dieser Grafikkarte ist der Boost-Takt. Mit beeindruckenden 2565 MHz ist sie wirklich ein Kraftpaket. Dieser hohe Takt bedeutet, dass deine Spiele nicht nur flüssig laufen, sondern die Grafiken auch extrem detailliert und realistisch sind.

Allerdings hat dieser Ansatz auch seine Nachteile: Die höhere Stromaufnahme bedeutet auch eine größere Wärmeentwicklung, die dann von der Kühlung bewältigt werden muss. Während die Gaming OC nicht heißer lief als die Vergleichskarten, war der Lüfter doch merklich lauter als beispielsweise bei der PowerColor Hellhound.

Die Gaming OC hat eine ordentlich erhöhte Stromaufnahme. Fast 300 Watt hat sie im Test bei Cyberpunk beansprucht, was etwa einer Steigerung von 50 Watt gegenüber dem Referenzdesign entspricht. Die gute Nachricht hier ist, dass das extra Power-Budget in höhere Taktraten übersetzt wird.

Die Abmessungen der GIGABYTE Radeon RX 7800 XT Gaming OC betragen 302 mm in der Länge, 130 mm in der Breite und 56 mm in der Höhe. Mit dieser kompakten Form passt sie in die meisten Standard-PC-Gehäuse. Allerdings solltest du vor dem Kauf sicherstellen, dass dein Gehäuse ausreichend Platz bietet, um diese leistungsstarke Karte unterzubringen. Die Karte bietet 2x HDMI 2.1 und 2x DisplayPort 2.1.

Pro

schneller als RTX 4070

ausreichende Kühlung
16 GB VRAM
Lüfter stoppen im Leerlauf
Dual-BIOS
Contra
langweiliges Design

Technische Daten der Custom-Modelle

Technische DatenPowerColor Radeon RX 7800 XT HellhoundSapphire RX 7800 XT Nitro+Sapphire Pulse Radeon RX 7800 XTASRock Steel Legend RX 7800 XTGIGABYTE Radeon RX 7800 XT OC
Basis-Takt:2213 MHz2254 MHz2124 MHz2213 MHz2254 MHz
Boost-Takt:2520 MHz2565 MHz2430 MHz2520 MHz2565 MHz
Anschlüsse:1x HDMI 2.1, 3x DisplayPort 2.12x HDMI 2.1, 2x DisplayPort 2.12x HDMI 2.1, 2x DisplayPort 2.11x HDMI 2.1, 3x DisplayPort 2.12x HDMI 2.1, 2x DisplayPort 2.1
Abmessungen (LxBxH):332x147x50mm320×134.85×61.57mm280×128.75×52.57mm304x131x56mm302x130x56mm
Lüfter:3x Axial-Lüfter (2x 100mm + 90mm, blau beleuchtet)3x Axial-Lüfter (95mm, Lüfter abnehmbar)2x Axial-Lüfter (95 mm)3x Axial-Lüfter (90mm, RGB beleuchtet)3x Axial-Lüfter (90mm)

Worauf beim Kauf achten? 

Übertaktungspotential der Karte

Das Übertaktungspotential einer RX 7800 XT Grafikkarte ist ein wichtiger Faktor, besonders wenn du das Maximum aus deinen Spielen herausholen möchtest. Ein höherer Boost-Takt bedeutet, dass die Karte in der Lage ist, unter Last höhere Geschwindigkeiten zu erreichen, was sich in einer Leistungssteigerung von 1-5 % in Form von mehr FPS (Frames pro Sekunde) beim Spielen niederschlagen kann.

Kühlung und Lautstärke

Modelle mit zwei Lüftern bieten eine grundlegende Kühlung, während Karten mit drei Lüftern in der Regel eine wesentlich effektivere Kühlleistung bieten. Beachte jedoch, dass Karten mit drei Lüftern mehr Platz in deinem Gehäuse benötigen. Eine bessere Kühlung sorgt nicht nur für niedrigere Temperaturen während intensiver Gaming-Sessions, sondern trägt auch zur Verlängerung der Lebensdauer der Karte bei. Die Lüfter von Marken wie PowerColor oder Sapphire sind bekannt für ihre hochwertige Verarbeitung und flüsterleisen Betrieb, oft unter 30 dBA. Eine gute Grafikkarte sollte in der Lage sein, effizient zu kühlen, ohne zu laut zu sein.

Anschlüsse

Bei den Anschlüssen bieten die meisten RX 7800 XT Grafikkarten einen Standard, der in der Regel einen HDMI 2.1-Anschluss und drei DisplayPort 2.1-Anschlüsse umfasst. Einige Modelle können jedoch auch zwei HDMI-Anschlüsse und zwei DisplayPorts bieten. Diese Anschlussvielfalt ermöglicht es dir, mehrere Monitore anzuschließen und die neuesten Technologien für die beste Bildqualität und höchste Bildwiederholraten zu nutzen.

Extra Funktionen

Viele RX 7800 XT Modelle bieten zusätzliche Funktionen. Dazu gehören Dual BIOS, das dir mehr Flexibilität bei der Anpassung der Kartenleistung bietet, RGB-Beleuchtung für eine individuelle Ästhetik deines Gaming-Setups, ein Power Indicator, der den Status der Karte anzeigt, und die Zero-Fan-Technology.

Kompatibilität mit deinem PC

Überprüfe die Kompatibilität der Grafikkarte mit deinem aktuellen PC-Setup. Achte darauf, dass dein Gehäuse genügend Platz für die Karte bietet und dass dein Motherboard über PCIe 4.0 verfügt. Die Karten funktionieren zwar auch mit PCIe 3.0, jedoch möchtest du natürlich die vollständige Leistung der Karte nutzen können.

FAQ

Welche Anschlüsse gibt es?

Die RX 7800 XT Grafikkarte hat normalerweise einen HDMI 2.1 Anschluss und drei DisplayPorts 2.1 Anschlüsse. Einige Custom-Modelle haben 2 HDMI und 2 DisplayPorts Anschlüsse.

Eignet sich die RX 7800 XT für 1440p-Gaming?

Ja, die RX 7800 XT schafft mühelose jedes aktuelle Spiel in 1440p auf den höchsten Einstellungen und erreicht dabei im Durschschnitt mehr als 80 FPS.

Eignet sich die RX 7800 XT für 4k-Gaming?

Ja, die Grafikkarte eignet sich auch für 4k-Gaming. Wobei du öfters auf den höchsten Einstellungen eher 50-70 FPS erreichen wirst. Mit Raytracing wird es schon sehr knapp. Raytracing sollte bei 4k deaktiviert bleiben.

Wie groß sollte das PC-Gehäuse sein?

Bei der Wahl der Gehäusegröße für die beste Radeon RX 700 XT Grafikkarte gilt folgender Grundsatz: Es sollte ausreichend Platz für die Karte und eine optimale Luftzirkulation vorhanden sein, um sicherzustellen, dass die Karte ausreichend gekühlt wird. Ein Midi-Tower PC-Gehäuse, das Abmessungen im Bereich von 40-45 cm (Höhe) x 20-22 cm (Breite) x 40-45 cm (Tiefe) bietet, ist die empfohlene Gehäusegröße für solche Grafikkarten. Dies bietet genug Raum, um die Karte unterzubringen und die effektive Kühlung zu gewährleisten. Natürlich sollte diese Empfehlung immer an deine spezifischen Anforderungen und das vorhandene Setup angepasst werden.

Welches Netzteil brauche ich?

Für die beste Performance deiner RX 700 XT Grafikkarte benötigst du ein Netzteil mit einer empfohlenen Mindestleistung von 700 Watt. Diese Empfehlung basiert auf verschiedenen Faktoren, darunter die Energieeffizienz der Grafikkarte und die gesamte Leistungsaufnahme deines Systems. Ausreichend Power ist wichtig, um sicherzustellen, dass deine Grafikkarte unter Höchstlast gut läuft und ihr volles Potenzial entfalten kann. Wir empfehlen das Netzteil von BeQuit: Straight Power 12M mit 750 Watt. Das Netzteil verfügt auch über 2x 8-polige PCI Stromanschlüsse.

RX 7800 XT oder Nvidia RTX 4070 wählen?

Es kommt darauf an ob dir Raytracing beim Gaming in höheren Auflösungen wichtig ist. Die RX 7800 XT ist ca. 7-10 % schneller bei allen Auflösungen, im Vergleich zur besten RTX 4070. Jedoch nur, wenn Raytracing deaktiviert ist. Dazu kommt noch, dass die AMD Grafikkarte in der Regel ca. 100 Euro günstiger ist als die Nvidia Grafikkarte!

Ist die RX 7800 XT besser als die RX 6800 XT?

Von der reinen Leistung her erhältst du mit der RX 7800 XT nur ein paar % mehr Leistung im Vergleich zur besten RX 6800 XT. Jedoch verbraucht die RX 7800 XT wesentlich weniger Strom und ist somit effizienter. Dazu ein passendes Vergleichsvideo:

Video

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von YouTube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Solltest du daran interessiert sein, dir Alternativen rund um die beste RX 7800 XT Grafikkarte anzuschauen, dann haben wir auch noch andere Artikel für dich. Unsere Experten haben nämlich auch die beste RX 7700 XT verglichen und bewertet. Aber das ist noch nicht alles! Wir haben auch die neusten und leistungsfähigsten RTX-Modelle unter die Lupe genommen. Bist du bereit, die Grenzen der Möglichkeiten zu sprengen, kannst du dir gerne unseren Artikel zur besten RTX 4080 durchlesen. Oder vielleicht ist ja die beste RTX 4060 für deine Gaming-Bedürfnisse mehr als ausreichend. In jedem Fall wirst du in unserem umfangreichen Angebot sicher den passenden Artikel finden.

Zuletzt aktualisiert am Juli 22, 2024 um 12:51 am . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.