Beste Gaming Monitore unter 200 Euro

am
von Vik
ca. 7 Min.

Beste Gaming Monitore unter 200 Euro zu entdecken, ist dein Ziel, wenn du nach hochwertigem Gaming-Erlebnis suchst, ohne dabei dein Budget zu sprengen. Du stehst vor einer großen Auswahl, doch wir haben die Arbeit für dich übernommen. Indem wir 40 Monitore gründlich untersucht haben, konnten wir die besten drei für dich identifizieren. Unsere Empfehlungen umfassen Modelle mit TN, IPS und VA Panels und bieten dir die Flexibilität in der Größe von 24 bis 27 Zoll. Dein idealer Gaming-Monitor wartet hier auf dich.

Beste 3 Monitore unter 200 Euro

AOC Gaming C27G2ZU – 27 Zoll

Der AOC C27G2ZU stellt sich als ein leistungsfähiger Monitor für Gaming und professionelle Anwendungen dar, wobei seine Stärken vor allem in der hohen Bildwiederholrate von 240 Hz, einer schnellen Reaktionszeit von 1ms, und der Unterstützung für FreeSync Premium liegen. Diese Eigenschaften ermöglichen eine flüssige und ruckelfreie Darstellung, die für actionreiche Spiele und Multimedia-Anwendungen essenziell ist. Insbesondere die hohe Bildwiederholrate und die schnelle Reaktionszeit reduzieren den sogenannten Ghosting-Effekt und verbessern die Bewegungsdarstellung entscheidend, was eine hochwertige und immersive Gaming-Erfahrung garantiert.

Technische Daten

  • Display: VA-Panel – 27 Zoll, 1920 x 1080 Pixel
  • Helligkeit: 300 cd/m²
  • Bildwiederholfrequenz: 48 – 240 Hz

Auf der anderen Seite hat der Monitor einige Begrenzungen, wie die Full HD-Auflösung. Für grafikintensive Anwendungen oder zur Nutzung des vollen Potenzials von 4K-Medien wäre eine höhere Auflösung vorteilhaft.

Ein weiteres Highlight des Monitors ist sein gebogenes Display, das eine immersive Erfahrung durch Erhöhung der Sichtfläche und Reduzierung von Blendung und Augenbelastung bietet.

Trotz der wenigen Kritikpunkte bietet der AOC C27G2ZU im Großen und Ganzen ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Er wird vor allem für Gamer empfohlen, die Wert auf eine flüssige Speilwiedergabe und eine umfassende, immersiven Erfahrung legen. Seine ergonomischen Anpassungsmöglichkeiten, die Kabelführungsfunktion und integrierten Lautsprecher runden das Gesamtbild ab und machen ihn zu einer attraktiven Option für Nutzer, die nach einem leistungsstarken, aber dennoch erschwinglichen Gaming-Monitor suchen. Und bei einem Budget von 200 Euro ist nunmal mehr als Full HD in der Regel nicht drin, außer man geht auf kleinere Displaygrößen.

Pro
240 Hz, 1ms Reaktionszeit
FreeSync Premium Pro
Hoher Kontrast, lebendige Farben
Integrierte Lautsprecher
Gute Blickwinkelstabilität
Contra
Nur Full HD-Auflösung

BenQ ZOWIE XL2411K – 24 Zoll

Bei der Bewertung des BenQ Zowie XL2411K fällt auf, dass der Hersteller sich auf die Bedürfnisse von Gamern fokussiert hat. Der neu gestaltete Standfuß zeichnet sich durch eine reduzierte Größe aus, ohne dass dabei die Stabilität beeinträchtigt wird. So bietet dieser Monitor Spielern nicht nur mehr Platz auf ihrem Schreibtisch, sondern auch die Möglichkeit, ihre Maus und Tastatur frei zu bewegen, was besonders bei intensiven Gaming-Sessions von Vorteil ist. Besonders für E-Sports oder wettbewerbsorientiertes Gaming eignet sich der Monitor.

Technische Daten

  • Display: TN-Panel – 24 Zoll, 1920 x 1080 Pixel
  • Helligkeit: 320 cd/m²
  • Bildwiederholfrequenz: 24 – 144 Hz

Die Bildwiederholrate von 144 Hz sorgt für flüssige Bewegungen im Spiel und kann besonders in actionreichen Szenarien den Unterschied machen. Darüber hinaus unterstützt der Monitor die DyAc Technologie, die Unschärfe bei schnellen Bewegungen, wie z.B. beim Sprayen in Shootern, reduziert. Das hilft Spielern, ihre Ziele präziser zu fokussieren und die Rückstoßkontrolle zu verbessern. Die weiterentwickelte DyAc Technologie geht sogar noch einen Schritt weiter und optimiert das Panel für ein noch schärferes Bild bei Bewegungen. Weitere Infos zur BenQ Technik findest du beim Hersteller.

Die Einrichtung und Anpassung des Monitors sind durchdacht gestaltet. Die Möglichkeit der Höhenverstellung und Neigung erlaubt es jedem Spieler, eine ergonomische Position zu finden, die punktgenaues Zielen und langfristigen Komfort ermöglicht. Mit der XL Setting to Share Funktion können Spieler ihre Einstellungen speichern und mit Freunden oder Fans teilen. Dies erleichtert nicht nur die Konfiguration beim Wechseln zwischen verschiedenen Spielen, sondern fördert auch die Community-Zusammenarbeit.

Für schnellen Zugang zu speziellen Einstellungen sorgt die überarbeitete Benutzeroberfläche, die in Kombination mit dem optionalen 5-fach S-Switch eine nahtlose Anpassung von FPS-Einstellungen und anderen Präferenzen ermöglicht. Dies erspart Spielern wertvolle Zeit und Mühe während des Spielens oder in Vorbereitung auf eine Partie.

Pro
Hohe Bildwiederholrate (144 Hz)
DyAc für weniger Bewegungsunschärfe
Anpassbarer Standfuß spart Platz
Einstellungen teilbar via XL Setting to Share
Schneller Zugriff über überarbeitete UI
Contra
Weniger geeignet für Medienkonsum

Samsung UHD Monitor U28R550UQP – 28 Zoll

Entdecke den Samsung U28R550UQP Monitor für deine perfekte Arbeits- und Spieleumgebung. Mit seiner 28 Zoll großen Diagonale und einer beeindruckenden Auflösung von 3.840 × 2.160 Pixeln bietet dieser Monitor eine außergewöhnliche Pixeldichte von 157 PPI. Genieße ein schärferes Schriftbild und lebendige Details in Fotos und Videos, dank des hochqualitativen IPS-Panels. Ob für das Erstellen von Inhalten, Programmieren oder Multimedia-Anwendungen – Nutzer profitieren von der erweiterten Arbeitsfläche, die es ermöglicht, mehr Tools und Dokumente gleichzeitig anzuzeigen.

Technische Daten

  • Display: IPS-Panel – 28 Zoll, 3840 x 2160 Pixel (4k)
  • Helligkeit: 300 cd/m²
  • Bildwiederholfrequenz: 60 Hz

Für Spieler bringt dieser Monitor Ultra HD-Grafiken zum Leben und zeigt Spiele mit einer Detailfülle, die dank der hohen Auflösung, ohne zusätzliche Kantenglättung, beeindruckt. Allerdings liegt die Bildwiederholfrequenz bei 60 Hz, was bedeutet, dass er für professionelle E-Sportler nicht die erste Wahl sein wird. Dennoch unterstützt der Monitor sowohl HDR10 für lebendige Farben als auch Adaptive Sync und AMD FreeSync, um Bildruckeln und Verzögerungen zu mindern, was ihn zu einer ausgezeichneten Wahl für Casual Gamer macht. Ebenso lassen sich mit dem Monitor wunderbar Rollenspiele wie Dragons Dogma 2, Witcher 3, Starfield oder auch MMORPGS wie World of Warcraft genießen.

Der U28R550UQP bietet vielfältige Anschlussmöglichkeiten mit zwei HDMI 2.0 Ein- und einem DisplayPort 1.2, neben der praktischen Bild-im-Bild-Funktion. Ein Line-Out-Port ist ebenfalls vorhanden, welcher für Kopfhörer verwendet werden kann, um das Multimedia-Erlebnis zu vervollständigen. Die Neigbarkeit von +15° bis -2° und die Möglichkeit, den Monitor auf einem VESA-Standfuß (75×75) zu montieren, gewährleisten ergonomischen Komfort und flexible Aufstellungsoptionen.

Seit 2023 auf dem Markt, bietet der Samsung U28R550UQP ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis. Aktuell zu einem Preis von ca. 220 Euro erhältlich, repräsentiert dieses Angebot eine attraktive Option für diejenigen, die einen modernen 4K-Monitor suchen.

Pro
Hohe Auflösung von 3.840 × 2.160
Unterstützung von HDR10
Adaptive Sync und FreeSync
Neigbar, VESA-kompatibel
Bild-im-Bild Funktion
Contra
Nur 60 Hz Bildwiederholrate
Nicht ideal für E-Sports

Natürlich kannst du alle genannten Monitore auch an Konsolen verwenden. Achte einfach auf einen vorhandenen HDMI Eingang am Monitor. Mit 200 Euro ist dein Budget schon ausgeschöpft? Dann schau in unseren Guide zu den besten Gaming Monitoren unter 100 Euro.

Glossar: Gaming Monitore

Auflösung: Die Anzahl der Pixel, aus denen sich das Bild eines Monitors zusammensetzt. Eine höhere Auflösung bedeutet in der Regel ein schärferes Bild. Beliebte Auflösungen für Gaming sind 1920×1080 (Full HD), 2560×1440 (QHD) und 3840×2160 (4K).

Bildwiederholrate (Hz): Die Bildwiederholrate eines Monitors gibt an, wie oft das Bild pro Sekunde aktualisiert bzw. neu aufgebaut wird. Ein höherer Wert führt zu einer flüssigeren Darstellung von Bewegungen. Typische Werte sind 60Hz, 144Hz, 240Hz und neuerdings sogar bis zu 360Hz.

Reaktionszeit (ms): Misst die Zeit, die ein Pixel benötigt, um seine Farbe zu ändern. Eine niedrigere Reaktionszeit hilft dabei, Unschärfe bei schnellen Bewegungen im Spiel zu reduzieren. Typische Reaktionszeiten liegen bei 1ms (GTG) für TN-Panels und etwas höher für IPS- und VA-Panels.

Panel-Typen: Die Technologie hinter dem Bildschirm. Drei gängige Typen sind TN (Twisted Nematic), IPS (In-Plane Switching) und VA (Vertical Alignment). TN-Panels bieten die schnellsten Reaktionszeiten und sind damit gut für eSports geeignet, während IPS-Panels bessere Farben und Betrachtungswinkel bieten und VA-Panels durch ihren hohen Kontrast auffallen. Mehr Infos in unserem Artikel zu: IPS vs VA vs TN Panel.

G-Sync und FreeSync: Technologien zur Synchronisation der Bildwiederholrate des Monitors mit der Grafikkarte, um Bildschirmruckeln und Tearing zu vermeiden. G-Sync wird von Nvidia unterstützt, während FreeSync auf der AMD-Technologie basiert.

HDR (High Dynamic Range): Verbessert die Bildqualität, indem es einen höheren Kontrast und lebendigere Farben ermöglicht. Für Gaming-Monitore bedeutet dies oft realistischere und intensivere Bildszenen.

Curved Design (Gekrümmtes Design): Einige Gaming-Monitore verfügen über ein gekrümmtes Design, das ein immersiveres Erlebnis bieten soll, indem es das Sichtfeld leicht umspannt.

Anschlüsse: Wichtige Anschlüsse für Gaming-Monitore schließen HDMI, DisplayPort, USB und manchmal auch Thunderbolt ein. Diese Anschlüsse bestimmen, wie du den Monitor mit deinem PC, deiner Konsole oder anderen Geräten verbinden kannst.

Beleuchtung und Ambiente: Viele Gaming-Monitore bieten RGB- oder LED-Beleuchtung am Gehäuse, um das Aussehen auf dem Schreibtisch zu verbessern und das Eintauchen in Spiele durch passende Lichteffekte zu fördern.

Ergonomie: Einige Gaming-Monitore bieten Einstellmöglichkeiten für Höhe, Neigung, Schwenkung und manchmal auch für die Pivot-Funktion (Hochformat). Diese Einstellungen helfen dabei, eine bequeme Position vor dem Bildschirm zu finden und die Belastung der Augen und des Körpers über längere Spielzeiten hinweg zu reduzieren.

VRR (Variable Refresh Rate): Eine Technologie, die es dem Monitor ermöglicht, seine Bildwiederholrate dynamisch an die Bildrate der Grafikkarte anzupassen. Dadurch wird Screen Tearing verhindert, ohne dass dabei V-Sync aktiviert werden muss, was oft zu Input Lag führen kann. VRR sorgt für ein flüssigeres Spielerlebnis, besonders wenn die Bildrate im Spiel schwankt. Freesync und G-Sync sind spezifische Implementierungen von VRR, wobei Freesync für AMD-Grafikkarten und G-Sync für Nvidia-Grafikkarten optimiert ist.

Auswahlkriterien

Unser Ziel war es, dir präzise und hilfreiche Informationen bereitzustellen, damit du eine informierte Entscheidung für deinen nächsten Monitor treffen kannst. Dabei haben wir auf folgende Punkte besonders geachtet:

  1. Marktanalyse: Zunächst haben wir den Markt gründlich analysiert und eine Liste von 40 Monitoren erstellt, die potenziell in Frage kämen. Diese Liste umfasste verschiedene Marken und Modelle, um eine breite Palette von Optionen zu berücksichtigen.
  2. Panel-Typen Berücksichtigung: Wir betrachteten Monitore mit verschiedenen Panel-Typen wie TN, IPS und VA, da jedes Panel seine eigenen Stärken hat. Zum Beispiel: IPS-Panels für bessere Farbwiedergabe, TN für schnellere Reaktionszeiten und VA für bessere Kontraste.
  3. Größenflexibilität: Wir haben uns auf Monitore in der Größenordnung von 24 bis 27 Zoll konzentriert. Diese Größe bietet eine gute Balance zwischen Sichtfeld und Detailgenauigkeit, ohne dass ein sehr großer Schreibtisch erforderlich ist.
  4. Reaktionszeit und Bildwiederholrate: Ein Schlüsselelement für Gaming-Monitore ist die Reaktionszeit und Bildwiederholrate. Wir haben Modelle ausgewählt, die eine schnelle Reaktionszeit von unter 5 ms und hohe Bildwiederholraten bieten, um ein flüssiges Spielgefühl zu ermöglichen.
  5. Zusätzliche Features und Ergonomie: Wir berücksichtigten auch andere Merkmale wie FreeSync oder G-Sync Unterstützung, HDR-Fähigkeiten, ergonomische Einstellmöglichkeiten und die Anzahl und Art der Anschlüsse. Diese Ergänzungen können das Benutzererlebnis erheblich verbessern.
Zuletzt aktualisiert am Juli 22, 2024 um 12:51 am . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Kommentare sind geschlossen.