Bester Gaming-PC unter 300 Euro

am
von Vik
ca. 4 Min.

Den beste Gaming-PC unter 300 Euro zu finden, stellte sich als eine größere Herausforderung heraus als zunächst angenommen. Trotz intensiver Recherche und dem Versuch, Qualität und Kosteneffizienz in Einklang zu bringen, kamen wir zu dem Schluss, dass eine kleine Anpassung des Budgets notwendig war. Um dir ein wirklich zufriedenstellendes Spielerlebnis anbieten zu können, haben wir das Budget auf 400 Euro angehoben.

Dieser Schritt ermöglichte es uns, einen Gaming-PC-Build zusammenzustellen, der nicht nur deinen Geldbeutel schont, sondern auch in puncto Leistung überzeugt. In diesem Artikel führen wir dich durch die sorgfältig ausgewählte Hardware, die diesen Gaming-PC zum besten seiner Preisklasse macht.

Und um sicherzustellen, dass du immer die aktuellsten Informationen erhältst, wird dieser Beitrag monatlich aktualisiert.

Bester Gaming PC bis 300 Euro

Wir stellen dir die aktuell beste Hardware bei diesem Budget. Wie erwähnt ist es aktuell nicht möglich unter 300 Euro einen vernünftigen Gaming-PC zu bauen, weshalb wir uns bei dem Budget bis 400 Euro festlegen!

TeilModell
ProzessorAMD Ryzen 5 5600G
MainboardMSI B550-A Pro
GrafikkarteAMD Radeon RX Vega 7 (iGPU)
Arbeitsspeicher16 GB Patriot Viper Steel DDR4-3600
SSD500 GB WD Blue SN570
Netzteil550 Watt Seasonic
CPU-KühlerThermalright Assassin X 120 SE
GehäuseDeepCool CC560 V2
WärmeleitpasteARCTIC MX-6 (4 g) – Optional

Details zu den einzelnen Komponenten

Prozessor und Grafikeinheit

Für deinen Computer haben wir uns für den AMD Ryzen 5 5600G Prozessor entschieden, der eine eingebaute AMD Radeon RX Vega 7 Grafikeinheit besitzt. Dieser Prozessor bietet dir ein gutes Verhältnis von Preis zu Leistung. Er ist insbesondere in der Grafikleistung schneller als vergleichbare Intel Prozessoren mit eingebauter Grafikeinheit. Der Prozessor arbeitet mit einer Geschwindigkeit von bis zu 4.4 GHz auf allen seinen Kernen, und seine Grafikeinheit ist mit der neuesten AMD Vega Technologie ausgestattet.

Die Vega 7 Grafik ist leistungsstark genug, um viele der neuesten Spiele flüssig zu laufen. Bei Esport-Titeln wie CSGO, Overwatch, Fortnite, LoL, Dota 2 und Valorant kannst du eine gute Spielqualität sogar auf mittleren Grafikeinstellungen erwarten. Wenn du jedoch vorhast, grafisch anspruchsvollere Spiele wie Far Cry 6, Battlefield, Call of Duty oder Skyrim zu zocken, dann empfehlen wir noch eine dedizierte Grafikkarte zu verbauen. Bei einem Gaming PC bis 600 Euro ist bereits eine gute dedizierte Grafikkarte drin! Wie du in dem Video sehen kannst, performt die interne Grafikeinheit bei dem Spiel Valorant sogar ziemlich gut:

Video

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von YouTube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Mainboard

Dieses Board unterstützt effektiv deinen Prozessor und bietet vier Steckplätze für den Arbeitsspeicher sowie zwei M.2 2280 Slots. Zu diesem Preis bekommst du eine bemerkenswerte Basis mit vielen Optionen für deinen PC. Die robuste Spannungsversorgung des Mainboards ist ein weiterer Pluspunkt, denn sie gewährleistet, dass du später auf stärkere CPUs wie den Ryzen 5 5800X3D umsteigen kannst, ohne das Mainboard wechseln zu müssen. Ein weiterer Vorteil ist das übersichtlich gestaltete BIOS, das besonders für Einsteiger leicht zugänglich ist und die Systemkonfiguration vereinfacht.

RAM

Mit dem Setup kannst du 16 GB RAM bei einer Geschwindigkeit von 3600 MHz nutzen, verteilt über zwei der vier RAM-Slots im Dual Channel Modus für effizientere Datenverarbeitung. Die Option, einfach auf 32 GB upgraden zu können, gibt dir Flexibilität für zukünftige Anforderungen.

M.2 SSD

Für deinen Computer haben wir die Western Digital SN570 NVMe PCIe 3.0 SSD als Festplatte ausgewählt. Sie zeichnet sich durch ihre hohe Geschwindigkeit aus, mit Lesevorgängen, die bis zu 3500MB/s erreichen können, was für schnelle Ladezeiten deiner Programme und Spiele sorgt. Außerdem bietet sie genug Speicherplatz für dein Betriebssystem, deine Daten und einige deiner Lieblingsspiele.

Netzteil

Das Seasonic FOCUS GX-550, mit 550 Watt und einem 80-Plus-Gold-Zertifikat, zeichnet sich durch hohe Effizienz aus. Es ist vollständig modular, was ein aufgeräumtes Kabelmanagement und eine verbesserte Luftzirkulation im PC ermöglicht. Der 120 mm große Lüfter arbeitet sogar im semi-passiven Modus leise, und es bietet zwei 6+2-Pin-Anschlüsse für Grafikkarten.

CPU-Kühler

Der Thermalright Assassin X 120 SE A-RGB Kühler übertrifft den standardmäßigen Boxed-Kühler von AMD deutlich, vor allem wenn du Wert auf eine effiziente Kühlung legst. Trotz eines Preises unter 20 Euro bietet er eine beeindruckende Leistung.

Gehäuse

Das DeepCool CC560 V2 Gehäuse unterstützt bis zu 6 Lüfter, um deine Komponenten auch unter Belastung kühl zu halten. Mit der blauen Hintergrundbeleuchtung erhält dein Setup einen stilvollen Look. Die Frontplatte ist leicht zugänglich oben angebracht. Vier 120 mm Lüfter sind bereits enthalten, und es sind Anschlüsse für USB 3.0 vorhanden.

Wärmeleitpaste

Eine Standard-Wärmeleitpaste ist bereits bei der CPU dabei, die für normale Anwendungen ausreicht. Solltest du jedoch eine noch bessere Kühlleistung anstreben, ist die Arctic-MX6 eine gute Wahl.

GAMING PC ZUSAMMENBAUEN

Jeder kann heutzutage einen Gaming PC zusammenbauen. Wir empfehlen dir vorher auf YouTube einige Aufbauvideos anzusehen, so geht auch wenig schief. Ansonsten kannst du uns auch gerne kontaktieren, falls du Tipps beim Zusammenbau benötigst. Vergiss nicht, das passende Betriebssystem zu installieren, nachdem du den PC zusammengebaut hast. Wir empfehlen dir Windows 11 Pro!

Video

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von YouTube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen
Zuletzt aktualisiert am Juli 22, 2024 um 12:51 am . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Kommentare sind geschlossen.